Generalsanierung-Teil 4

Generalsanierung Teil 4: März und April 2019

Ein weiterer großer Brocken nach dem Entfernen der Mehrzwecksaaldecke war der Durchbruch der Stiegenhausdecken und -portale bis in den Keller. Dort angelangt, stellte eine 1,2 m starke Vollbetonplatte, auf der zur Bauzeit der Kran stand, den Bautrupp vor neue Herausforderungen. Für den Liftschacht muss hier ein Teil herausgeschnitten werden.
Neben diesen Arbeiten wurde auch mit der Demontage der Nasszellen in den Internatszimmern begonnen. Die EDV-Container wurden abgebaut, ein 2. Kran an der Westseite aufgestellt. Aus den ehemaligen Dachboden und anschließendem Meditationsraum entstehen zwei Klassenräume. Die Decke ist bereits verlegt und die Attika betoniert.
128 Fotos (© F. Braunsberger und Hans-Peter Zwicklhuber (Drohnenfotos))
Tipp: in die Bildmitte klicken und mit Maus oder Cursor-Taste weiterblättern